Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

8.2.2019: Die total verkackte Energiewende

Die ZDF heute-show bringt es auf den Punkt, was uns Politiker gerne verschweigen, aber längst bekannt ist. Großprojekte wie Kohleausstieg und Energiewende werden scheitern und von der Masse der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland teuer bezahlt. Das ist nicht nur sozial ungerecht, sondern auch energiepolitischer Unfug. Die Energieversorgung in Deutschland ist bereits gefährdet und wird bald nur noch mit Hilfe des Auslands aufrecht erhalten werden können. Auch für Laien dürfte klar sein, dass Stromgewinnung aus Sonne und Windkraft den Gesetzen der Natur unterliegen. Scheint die Sonne nicht und/oder weht kein Wind, dann wird kein oder nur sehr unzureichend Strom erzeugt. Zu wenig für den Industriestandort Deutschland. Je mehr konventionelle Kraftwerke verschwinden, desto weniger ist die Grundlastfähigkeit der Stromversorgung in Deutschland gesichert. Speichermöglichkeiten für die erneuerbaren Energien fehlen bzw. sind in den benötigten Kapazitäten nicht darstellbar. Ebenso fehlen Stromtrassen. Da hilft es übrigens auch wenig, noch mehr Windräder aufzustellen. Aktuell sind es bereits über 30.000 Windräder in Deutschland. Auch wenn 250.000 Windräder aufgestellt sind und kein Wind weht, ist der Effekt der gleiche, nämlich kein ausreichender Strom. Und noch was: Selbst wenn es Deutschlang gelänge, seinen Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß von aktuell 1,8% auf 0,0% zu senken, hätte dies auf die Durchschnittstemperatur der Welt eine Auswirkung von gerade Mal einem hundertstel Grad. Dem stehen jährliche Kosten für die Energiewende von rund 52.000.000.000 EURO gegenüber. Die wären besser in Bildung, Infrastruktur und Naturschutz investiert. Deutschland ist bekloppt - das Ausland lacht über uns. Traurig für ein Land der Dichter und Denker. 

 

 

News

Nächste BI-Versammlung  
am Montag, 26. August 2019

Gaststätte "Dt. Haus", Siedelsbrunn, ab 19.30 Uhr.

+++

Berichte zur
Berlin-Demo am 23. Mai 2019

UNBEDINGT ANSCHAUEN. MEHR INFOS: hier

+++

DVD-Tipp: Faktencheck
"Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunk-
strahlung"

UNBEDINGT ANSCHAUEN. TEASER ZUM FILM: hier 
BESTELLUNG DVD: hier

+++

Film-Tipp: Dokumentation
"End of Landschaft"

UNBEDINGT ANSCHAUEN. MEHR INFOS: hier

+++

YouTube - Kanal der BI:
Aktuelle Filmbeiträge zu
unseren Aktivitäen 

ANSCHAUEN & AUF DEM NEUESTEN STAND SEIN: hier

+++

Video-Beweis: Schwarzstorch
ist am Stillfüssel in Gefahr

... auch, wenn es der BUND und Herwig Winter nicht wahrhaben wollen.
UNBEDINGT ANSCHAUEN: hier

+++

Donnerstags-Demonstrationen

KRÄFTE BÜNDELN & BANNER BESTELLEN 

+++

Unser Odenwald-Blues
"Für den Erhalt des Odenwaldes"

UNBEDINGT ANSCHAUEN & REINHÖREN: hier

+++

Prof. Hans-Werner Sinn
Vortrag zur fehlgeleiteten
Energiepolitik in Deutschland

UNBEDINGT ANSCHAUEN: hier

 

 

Termine:

26 Aug
BI-Versammlung 19.30 Uhr
Datum 26.08.2019 7:30 pm

Nächstes Treffen am
Mo., 26. August 2019 um
19:30 Uhr

Siedelsbrunn, Gasthaus "Deutsches Haus"

Video Prof. Dr. Hans-Werner Sinn

Unbedingt ansehen, es lohnt sich wirklich!!

ODENWALD-BLUES

 

Trailer: In einem dreiviertel Jahr

 

Hans-Werner Sinn, Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft

 

"Wenn man der Natur so viel Gewalt antut,

dann müsste es sich doch wenigstens lohnen.

 "

Die Frage ist, ob das der Fall ist. "

 

Tipp: Videobeiträge „Die Grenzen der Energiewende“
und „Energiewende ins Nichts“ unter
www.hanswernersinn.de

 

Windkraftgegner formieren sich im Odenwald